Highlight des Jahres – iPhone 5

Das iPhone 5 ist das zurzeit zu erwartende Highlight des Jahres.

Entgegen aller Erwartungen, gab es letztes Jahr jedoch kein iPhone 5, stattdessen wurde das iPhone 4S vorgestellt.
Dennoch steht das iPhone 5 in den Startlöchern und man kann damit rechnen, dass es Mitte bis Ende dieses Jahres in die Läden kommt.

Bereits jetzt kursieren einige iPhone 5 Gerüchte darüber wie es aussehen wird und was das neue Handy von Apple mit sich bringen wird.

Anders als das iPhone 4s wird sich das Design des neuen iPhones komplett von dem seiner Vorgänger abheben. Zu erwarten ist ein erneuter Gehäusewechsel, wie bereits von 3G auf iPhone4.

Auch leichter und dünner soll das 5 sein und zudem 4G unterstützen.


Einige Seiten berichteten darüber, dass Steve Jobs hart an einem iPhone 5 Bis auf eine Kleinigkeit, welche wir dir an dieser Stelle […]Amerikanisches Roulette ist nicht nur schnell erklart – es hat auch einen schnelleren Ablauf, als du es vom franzosischen Roulette kennst. Projekt gearbeitet hätte, was anscheinend eine totale Umgestaltung beinhalten sollte. Was dafür spricht, ist zumindest die Tatsache, dass das iPhone 4s äußerlich dem iPhone 4 so sehr ähnle, dass Neues zu erwarten sei.

Kann man einigen Quellen Glauben schenken, so wird das iPhone 5 zusätzlich auch neben einem 4-Zoll-Display, als erstes Handy, ein gekrümmtes Glas-Display haben.

Ausgestattet mit verbessertem Sicherheitssystem, neuen Apps und neuartiger Legierung, wird sich dieses Smartphone preislich, mehr oder weniger in derselben Lage befinden wie auch die iPhones davor, somit ist zu hoffen, dass sich zum einen das Warten und demnach auch die Investition lohnt.

Zurzeit irren Bilder eines möglichen Aussehens des iPhone 5 im Internet, auf welchen der Home Button in leicht veränderter Form zu sehen ist. Ob sich dabei nur um einen Witz handelt, oder ob das Bild aus Versehen ins Internet gerat, ist noch unklar, es sorgt jedoch für viel aufruhe.

Ob sich die Gerüchte bewahrheiten und ob das neue Handy noch im Sommer in den Läden steht, ist zu hoffen. Wir dürfen gespannt sein.