Warum ein iPhone und kein Android?

Der Technikriese aus den Vereinigten Staaten von Amerika, genauer gesagt aus Kalifornien ist in Sachen Entwicklung das Maß aller Dinge. Gerade was die Entwicklung auf dem mobilen Markt steht in enger Verbindung mit Apple. Chef-Entwickler Steve Jobs hat den Namen in der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Besonders die iPads und iPhones haben den Kaliforniern den großen Durchbruch verschafft. Der größte Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist die ausgereifte Technik und eine sehr attraktive Ausstattung.

Unterschiede zwischen dem iPhone und anderen Smartphones

Der größte Unterschied ist im Bereich Software, denn das Betriebssystem unterscheidet das Apple iPhone von den Smartphones anderer Hersteller. Während die Apple Konkurrenten überwiegend mit Betriebssystemen auf Android-Basis setzen, stattet Apple die Geräte mit iOS aus. Was die Hardwareausstattung der verschiedenen Modelle betrifft, hat die Konkurrenz von Samsung, Sony Ericcson oder Nokia bereits com et participez aux deux jours fantastiques des tournois de la roulette spielen a 17 500$! Remportez un maximum de points bonus avec nos jeux de roulette spielen durant ces journees evenementielles. gut aufgeholt. Der große Vorteil von Apple liegt im Zusammenhang mit dem verwendeten Betriebssystem bei den möglichen Applikationen. Die Applikationen sind besser als Apps bekannt. Daher leitet sich auch Apple”s App-Store ab. Alle anderen Smartphones nutzen den Andorid-Market. Der Unterschied liegt in der Anzahl der Apps. Apple bietet mittlerweile über 500.000 Applikationen an, die die Funktionen des iPhones verbessern bzw. ergänzen. Dadurch werden die iPhones eigentlich erst zu wahren Technik-Wunder. Der Android-Market hat nicht so eine große Auswahl, wie der App-Store. Die Apps aus dem App-Store sind speziell auf die Belange der iPhones ausgerichtet. Viele Apps stehen den iPhone-Usern sogar kostenlos zur Verfügung. Generell lässt sich feststellen, dass die Entwicklung der Smartphones besonders von der mobilen Nutzung des Internet profitiert. Durch den ständigen Online-Zugang besteht die Möglichkeit, bei Bedarf jeweils das benötigte App aus dem App-Store zu laden. Neben den Apps sind die iPhones aber auch bei der Sprachsteuerung besser ausgereift als die Modelle der Konkurrenz. Diese Funktion kann aus nahezu allen Anwendungen auf dem iPhone genutzt werden.